Partnerschaft mit der DEHOGA Niedersachsen

Mehr als 7.000 Unternehmen der Hotellerie und Gastronomie sind in der DEHOGA Niedersachsen organisiert. Für viele von ihnen ist die Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften zur betrieblichen Prävention eine besondere Herausforderung. Denn für die Branche gelten spezielle Regeln. Einige Beispiele:

  • Die gesetzlichen Vorgaben zu Arbeits- und Ruhezeiten stellen Hotels und Gaststätten vor Herausforderungen. In der Hochsaison sind beispielsweise lange Arbeitszeiten oft unvermeidbar. Nach langen Nachtschichten sind die Ruhezeiten oft nur schwer zu gewährleisten. Die DEHOGA selbst setzt sich deshalb für ein flexibleres Arbeitszeitgesetz mit einer Wochenarbeitszeit ein.
  • Für Versammlungsstätten gelten strenge Anforderungen an den Brandschutz. Diese sind in den Versammlungsstättenverordnungen der Länder detailliert geregelt.
  • In der Küche sind strenge Hygienevorschriften einzuhalten. Die Mitarbeiter sind entsprechend häufig und umfassend zu unterweisen.
  • Auch für das Reinigungs- und Küchenpersonal sind spezielle Unterweisungen notwendig, weil sie einem erhöhten Risiko von Hauterkrankungen ausgesetzt sind.

Im laufenden Betrieb ist es nicht einfach, diese Vorschriften alle im Blick zu behalten – gerade, wenn die Auslastung hoch ist. Doch es kann gravierende Folgen haben, wenn Unternehmen sich nicht an die Vorschriften halten: So drohen zum Teil hohe Bußgelder und Betriebsschließungen, die häufig auch das Image des Unternehmens stark beschädigen.

Sonderkonditionen für Hoteliers und Gastronomen

Die WENZA EWIV berät Unternehmen der Gastronomie und Hotellerie zu allen Aspekten der Arbeitsmedizin, der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes, des Datenschutzes und der Elektrosicherheit. Auch für sie möchte sie die betriebliche Prävention so einfach wie möglich machen. Deshalb hat die WENZA EWIV jetzt eine Kooperation mit der DEHOGA Niedersachsen vereinbart. Demnach erhalten Mitglieder der DEHOGA Niedersachsen

  1. Einen Rabatt von 5 Prozent auf die Bestellung
    • eines Betriebsarztes und
    • einer Fachkraft für Arbeitssicherheit
  2. Sonderkonditionen bei der Buchung von individuellen Zusatz-Leistungen

Wer sich als Mitgliedsunternehmen beraten lassen möchte, kann sich direkt an die WENZA EWIV wenden.

Kategorien: Allgemein, Betriebsarzt, Fachkraft für Arbeitssicherheit

Schlagwörter: ,